Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Verbleib auf unserer Webseite, erteilen Sie Ihr Einverständnis
zur Verwendung von Cookies.

CMF 2015 Review

Wir haben ein herausragendes Wochenende in Pullman City hinter uns.

Am Samstag sind wir das erste Mal zum Country Music Festival in Pullman City gefahren. Die Fahrt war entspannt, sodass wir am späten Nachmittag in unserem Hotel einchecken und uns sogleich auf den Weg nach Pullman machen konnten.

Dort angekommen erwartete uns schon die mittlerweile gewohnte Umgebung und ein Flair, wie wir es anderswo bisher noch nie erlebt haben.

Die Westernstadt lebte.

Live Musik auf 4 Bühnen mit Bands aus Nashville, Ungarn und uns ... denn am Sonntag war unser Konzert dran. Bis dahin waren es jedoch noch einige Stunden und diese konnten wir bei gutem Essen und einem kalten Bier vollends genießen.

Tolle Musik, Sonne, gutes Essen und ein kaltes Bier ... ja so kann man sich sein Leben vorstellen.

Nach einem erlebnisreichen Abend ruhten wir uns für unseren großen Tag aus.

Ausgeschlafen und gestärkt machten wir uns früh schon auf den Weg zurück nach Pullman City.
Um 11 Uhr in der Früh durften wir den letzten Tag des Festivals einläuten. Zuvor noch die atemberaubend gute Zaubershow von Giuseppe und Big Joe anschauen und dann bei gefühlten 30°C auf die Bühne. 

Anmoderiert von Marion ging es auch schon los.

Ein tolles Publikum, tolle Stimmung und eine super Gruppe von Line Dancern, welche die gesamten 2,5 Stunden unseres Konzerts zu unserer Musik getanzt hat. Was für ein größeres Lob kann man bekommen. Tanzbare Musik und das Publikum sang und klatschte mit.

Nach rund zwei Stunden glühten unsere Köpfe, doch zum Glück sorgte Juan, der Mexikaner aus Pullman, mit einem Wasserschlauch für eine Abkühlung, die Andy sofort zu nutzen wusste. Das Publikum jubelte.

2,5 Stunden sind lang, aber sie gehen in Pullman auch viel zu schnell vorbei.

Abschließend noch einen Ausschnitt aus der History Show zu sehen war ein krönender Abschluss eines tollen Wochenendes.

Vielen Dank an alle die uns ein so schönes Konzert in einer tollen Athmosphäre ermöglicht haben.
Vielen Dank an das Publikum und die tolle Resonanz.

Einige Bilder findet ihr hier.

So long and keep Country